So berechnest Du Deinen täglichen Energiebedarf

Nehme Dein Gewicht, multipliziere es mit 24 (Stunden), und schon hast Du den Energiebedarf für einen Tag, also Deinen sogenannten Grundumsatz. Das gilt für Männer, Frauen ziehen einfach 10 % davon ab.
Das ist schon mal eine schlichte Regel, die Du Dir merken kannst.
Wenn Du nun auch noch Sport machst oder in Deinem Beruf körperlich schwere Arbeit leistest, benötigst Du natürlich mehr Energie als für den besagten Grundumsatz.
Eine gesunde und ausgewogene Ernährung versorgt Deinen Körper nicht nur optimal mit wichtigen Nährstoffen, Sie hilft Dir auch dabei, Dein Gewicht zu halten.
Solltest Du aktuell lieber ein bisschen abnehmen wollen, mache bitte keine Radikalkuren! Wenn Du Deinem Körper nämlich von jetzt auf gleich zu große Mengen der gewohnten Energiezufuhr wegnimmst, ist das kontraproduktiv.
Lass Dich da nicht von den Werbeversprechen vermeintlicher Super-Diäten verunsichern. Was dahinter steckt, erklärt Dir Personal Trainer Alex im Podcast noch ganz genau.
Mal so für den Hinterkopf: Um 1 kg Fett zu verlieren, brauchen wir ein Defizit von etwa 7.5000 bis 8.000 Kalorien. Das aber bitte nicht innerhalb von wenigen Tagen! Versuche es langsamer und schonender, etwa mit 500 Kalorien weniger pro Tag. Das wirst Du kaum merken, aber dafür stellt sich langfristig ein Erfolg ein, und das ganz ohne JoJo-Effekt.

Hier unsere 5 Tipps für Deine Gesundheit:

TIPP 1
Genug und gesunde Kohlenhydrate essen! Vollwertige Lebensmittel liefern genau das. Viele Organe in unserem Körper, etwa das Gehirn, sind nämlich unbedingt auf Kohlenhydrate angewiesen.

TIPP 2
Hochwertiges Eiweiß ist unverzichtbar! Man sollte von der Grammmenge etwa knapp an sein Körpergewicht kommen. Ein Mann mit einem Körpergewicht von 100 kg sollte also etwa 80 g Eiweiß pro Tag essen, eine Frau mit 60 kg, mindestens 40 g Eiweiß. Ideal ist auch die Kombination von tierischem und pflanzlichem Eiweiß im Ernährungsplan.

TIPP 3
Gute und gesunde Fette auf den Tisch! Hochwertiger Fisch, Nüsse und Öle sollten auf keinen Fall in Deinem Speiseplan fehlen.

TIPP 4
Auswahl und Zusammensetzung Deiner Ernährung im Blick halten!
50 % Kohlehydrate, 25 % Eiweiß, 25 % Fett – das ist die Faustregel. Bei vielen Menschen ist leider der Fettanteil zu hoch.

TIPP 5
Genau ausrechnen, was Du wirklich am Tag verbrauchst! Um Dir das leichter zu machen, haben wir extra einen entsprechenden Kalorienzähler angelegt.
Wo Du den GRATIS von uns bekommst, erfährst Du in dieser Episode.

Abonniere unseren Podcast, und verpasse ab sofort keine Folge mehr!
Mehr Infos zu uns und unseren Themen findest Du hier:

Instagram
https://www.instagram.com/podcastgesundgefragt

Facebook
https://www.facebook.com/gesundgefragt

Website
https://www.1to1.group/gesund-gefragt

Mehr Informationen zu den Hosts dieses Podcasts findet Ihr auf den folgenden Websites:

Alexander Nicolai
https://www.1to1.group/1to1-fitness

Thorsten Sleegers
http://www.thorstensleegers.de

Thorsten ist TV-Moderator und Reporter. Er hat bereits in vielen Selbstexperimenten fürs Fernsehen die Themen Gesundheit, Fitness und Ernährung aufgegriffen. An seiner Seite der Gesundheitsexperte Alexander Nicolai. Er ist Personal Trainer und Ernährungswissenschaftler. GESUND GEFRAGT – dieser Name ist Programm. Thorsten befragt Alex zu aktuellen Trends, und in jeder Folge gibt es etwas an die Hand, „5 Tipps für Deine Gesundheit“ – klare und effektive Handlungsempfehlungen, die einfach und unkompliziert im Alltag anzuwenden sind.